Lilia-Jc – Tango aus Berlin

Lilia-Jc – Tango aus Berlin

Lilia-jc Lilia & Jens-Christian Tango aus BerlinSeit Herbst 2009 geben Lilia und Jens-Christian (Jc) zusammen Unterricht im Tangoloft. Beide verbindet die Passion für den Tango. Sie teilen das gleiche Verständnis für die Essenz des Tango:  Die Kommunikation zwischen den Tanzpartnern. Diese steht deswegen im Zentrum ihrer Arbeit. Die Tanzschritte betrachten Lilia und Jens-Christian als Arbeitsmaterial und als natürliche Folge der Bewegung im Paar. Tango ist ein Tanz, dem Schritte nicht genügen – Wirklich gemeinsam Tango zu tanzen, ist wie gemeinsam zu denken. Die größte Herausforderung besteht darin, diese besondere Verbindung zu schaffen, bei der sich jeder Partner so auf den anderen einlassen und auf den gemeinsamen Tango konzentrieren kann, dass die eigenen Schritte in den Hintergrund rücken. Für Lilia und Jens-Christian lebt der Tango von der Persönlichkeit der Tanzenden und verliert daher nie an Spannung. Denn die Persönlichkeit verändert sich im Laufe der Zeit, so wie sich auch der Tango verändert, sich ständig neu erfindet. Diese unterschiedlichen Facetten des Tango versuchen Lilia und Jens-Christian mit ihren Schülern zu entdecken.

Begegnet sind sich Lilia und Jens-Christian 2009 auf einer Milonga in Berlin.
Lilia unterrichtete zu dieser Zeit bereits seit mehreren Jahren in Berlin, und fand in der besonderen Verbindung mit Jens-Christian beim Tango die Grundlage für ein gemeinsames Arbeiten.
Jens-Christian hatte bereits mehrere Jahre in Dänemark Tango und Salsa gelehrt.
Ursprünglich hatte er nur einen Aufenthalt von wenigen Monaten geplant, als er aber Lilia kennenlernte und sich zwischen beiden ein sehr inspirierender und harmonischer Tango entwickelte, beschloss er zu bleiben.

Stillistisch schätzen Lilia und Jens-Christian sowohl den klassischen Tango als auch den sich stetig weiter entwickelnden Tango Nuevo.

Weitere Infos zu Lilia und Jens-Christian findet Ihr hier:
Lilia
Jc